Kiermayer: Joachim Meyer – Kunst des Fechtens 1

Art.Nr.: B-9519817-34

Joachim Meyers "Gründtliche Beschreibung der freyen ritterlichen und adelichen Kunst des Fechtens", übersetzt, editiert und erläutert von Alex Kiermayer. Band 1.

Joachim Meyer (ca. 1537 – 1571) war einer der bedeutendsten Fechtmeister der späten Liechtenauer-Tradition und verfasste eines der einflussreichsten Fechtbücher seiner Zeit. Sein Werk gilt auch heute noch als Standardwerk in der Rekonstruktion der deutschen Fechtkunst des 16. Jahrhunderts.

Alex Kiermayer, selbst seit Jahrzehnten Trainer und historischer Fechter, hat sich jahrelang intensiv mit dem Werk Meyers in Theorie und Praxis auseinander gesetzt. Er macht Meyers Werk nun für den modernen Leser und Fechter zugänglich, erläutert im Detail die verwendeten Waffen, den Zugang Meyers und führt den Leser in dessen System ein.

Dieses Buch stellt eine unverzichtbare Quelle für alle dar, die sich für historische Kampfkünste interessieren. Praktische Fechter profitieren von den klaren und reich bebilderten Anweisungen, welche den Umgang mit den Waffen systematisch beschreiben. Historisch interessierte Leser werden an den erläuterten Artikeln zum geschichtlichen Hintergrund von Joachim Meyer, seiner Fechtkunst und den von ih verwendeten Waffen Gefallen finden.
Im ersten Band werden folgende Waffengattungen beschrieben: Langes Schwert, halbe Stange, Hellebarde, Spiess.

Inhalt

Geb., 208 S., zahlr. Abb.

Preis:

28,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten